Heilpraktikerin
Dagmar Klein

Willi-Brehm-Straße 6
63500 Seligenstadt
Tel: 06182-9485758
Union Deutscher Heilpraktiker Siegel

Das Karpaltunnel-Syndrom   

Ein Schaubild über die Anatomie der Hand mit sichtbarem KarpaltunnelDer Karpaltunnel ist der Raum an der Beugeseite des Handgelenks, der durch Sehnen gebildet wird. Es entsteht ein Hohlraum, in der der Nervus medianus verläuft.

Der Nervus medianus versorgt motorisch die Beugemuskeln des Unterarms, sowie sensibel (Druck, Berührung, Vibration, Temperatur) die Handfläche vom Daumen bis zur Innenseite des Ringfingers.

Beim Karpaltunnel-Syndrom wird der Nervus medianus eingeklemmt und es kommt zu den typischen Symptomen.
Ursache dafür  ist entweder eine Enge im Karpaltunnel, oder die Strukturen, die sich dort befinden, nehmen zuviel Raum ein.
Betroffen sind besonders Frauen zwischen dem 40. und 50. Lebensjahr.

Woran können Sie es erkennen?

Die Krankheit beginnt mit leichtem Kribbeln und Taubheitsgefühl, besonders am Zeige- und Mittelfinger. Das Greifen ist beeinträchtigt.
In der Folgezeit entwickelt sich das typische Bild eines Karpaltunnel-Syndroms mit nächtlichen Armschmerzen, Missempfindungen und Taubheit.
Eventuell strahlt der Schmerz in den ganzen Arm aus. Das Ausschütteln der Hand erleichtert.
Die Patienten können keine Flaschen mehr aufdrehen und keine Schwurhand machen.

Was sind mögliche Ursachen?

Ursache kann eine degenerative Veränderung der Hand sein. Das Karpaltunnel-Syndrom kann aber auch im Rahmen anderer Krankheiten auftreten, z.B. bei Schilddrüsenunterfunktion und Schwangerschaft.
Bei längerdauernder Erkrankung bildet sich der Nerv zurück und die Daumenballenmuskulatur wird nicht mehr versorgt.
Leichte Fälle können mit nächtlichem Schienen und Ruhigstellen behandelt werden. Auch mit Cortison wird behandelt. Ansonsten wird zur OP geraten.

In meiner Praxis behandle ich das Karpaltunnel-Syndrom mit Akupunktur. Je nach Ursache können Blockaden in diesem Bereich gelöst werden. Auch homöopathische Mittel stehen zur Verfügung.

 

Gerne können Sie mit mir einen Termin vereinbaren.
In meiner Heilpraktiker Praxis in Seligenstadt stehen Parkmöglichkeiten vor der Tür zur Verfügung.

 

Besonderer Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (HWG): Den in meiner Praxis angebotenen Therapieverfahren liegen keinerlei Heilversprechen zugrunde. Aus den Texten kann weder eine Linderung noch eine Besserung eines Krankheitszustandes abgeleitet, garantiert oder versprochen werden. Bei den hier vorgestellten Behandlungsmethoden handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, die wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst.