Heilpraktikerin
Dagmar Klein

Willi-Brehm-Straße 6
63500 Seligenstadt
Tel: 06182-9485758
Union Deutscher Heilpraktiker Siegel

Sanfte Mesotherapie

Der Tausendsassa der Alternativmedizin
Leiden Sie unter Rückenschmerzen? Arthroseschmerzen? Haarausfall?

Eine äußerst erfolgversprechende Therapie kann hier schnell und nachhaltig helfen. Entwickelt wurde diese Behandlungsmethode vom französischen Arzt Michel Pistor (1924-2003). In Frankreich ist sie bereits kassenärztlich anerkannt und Bestandteil der universitären Ausbildung.

 Eine geringe Menge des Wirkstoffs reicht aus
Die Mesotherapie beruht auf der Erkenntnis, dass oft schon geringe Mengen einer therapeutisch wirksamen Substanz ausreichen, um einen deutlichen Effekt zu bewirken. Durch Anwendung niedriger Wirkstoffmengen bleiben unerwünschte Nebenwirkungen praktisch völlig aus.

 Auf den richtigen Injektionsort kommt es an
Mit speziellen, sehr feinen Nadeln wird eine individuell präparierte Medikamentenmischung in sehr niedriger Dosierung in die Haut, direkt an den Ort des Schmerzes, injiziert. Obwohl nur in die Haut gespritzt wird, gelangt der Wirkstoff auch in tiefer liegende Strukturen wie Muskeln und Gelenke. Hier entsteht nun eine Art Wirkstoffdepot; das Medikament wird nach und nach abgegeben und kann so eine lange Zeit wirken. Vor allem Patienten, die aus gesundheitlichen Gründen nur eingeschränkt Schmerzmedikamente einnehmen können, profitieren dadurch sehr.

„Gerade in der naturheilkundlichen Schmerztherapie gibt es ungeahnte Möglichkeiten, Menschen zu helfen“, erklärt Heilpraktikerin Dagmar Klein aus Seligenstadt. Im neuen Ärztehaus in der Willi-Brehm-Str. 6 in Seligenstadt bietet sie diese Therapie an. „In vielen Fällen ist der Schmerz so schnell verschwunden, dass es auch mich immer wieder aufs Neue begeistert“, sagt die Mesotherapeutin.

Das Verfahren wird bei akuten und chronischen Beschwerden am Bewegungsapparat in wöchentlichen Sitzungen angewendet, insbesondere bei Arthrosen, Rückenschmerzen, Rheuma und Narben sowie bei einer Vielzahl weiterer Schmerzzustände.

Tausendsassa Mesotherapie
Große Erfolge zeigen sich nach dem gleichen Prinzip auch jenseits der Schmerzbehandlung, so zum Beispiel bei Haarausfall oder sehr dünnem Haar sowie bei der Raucherentwöhnung. Auch im Anti-Aging-Bereich und in der Cellulite-Behandlung ist die Mesotherapie sehr wirksam. Hier werden zum Beispiel Vitamine, durchblutungsfördernde Substanzen oder Hyaluron in die Haut injiziert. Der Unterschied zu Cremes liegt in der Tiefe, in die Mesotherapeuten die Wirkstoffe in die Haut einbringen können.

Nähere Informationen: Naturheilpraxis Dagmar Klein (06182 -9485758)