Heilpraktikerin
Dagmar Klein

Willi-Brehm-Straße 6
63500 Seligenstadt
Tel: 06182-9485758
Union Deutscher Heilpraktiker Siegel

Colitis ulcerosa

Chronisch - entzündliche Darmerkrankungen,betroffene RegionenWenn ihr Dickdarm den Alltag bestimmt!

Bei der Colitis ulcerosa handelt es sich um eine chronische Entzündung des Dickdarms.

Im Gegensatz zu Morbus Crohn bleibt die Entzündung hier auf die oberflächliche Schicht der Darmschleimhaut beschränkt.

Die Ursache ist ungeklärt. Wahrscheinlich handelt es sich um eine Autoimmunerkrankung. Erkrankungsalter der Colitis ulcerosa ist das 20.-40. Lebensjahr. Es sind mehr Frauen betroffen. Die Colitis ulcerosa gilt als nicht heilbar.

Die häufigsten Symptome der Colitits ulcerosa sind blutig-schleimige Durchfälle (bis zu 40 Mal am Tag) sowie krampfartige, meist andauernde Bauchschmerzen. Übelkeit, Erbrechen, Fieber, Gewichtsverlust treten begleitend auf. Die Krankheitsanzeichen beschränken sich jedoch nicht “nur” auf den Bauch- und Darmbereich: Müdigkeit, Leistungsabfall, Appetit- und Gewichtsverlust sowie Blutarmut sind die Folgen der Erkrankung. Gelenkentzündungen können ebenso auftreten.

Die Diagnose Colitis ulcerosa kann nur durch eine Darmspiegelung (Koloskopie) mit Probeentnahmen (Biopsie) und anschließender feingeweblicher Untersuchung gestellt werden.
Differentialdiagnostisch sind Erkrankungen mit ähnlichen endoskopischen Befunden abzugrenzen, insbesondere der Morbus Crohn, weiterhin eine infektiöse Ursache.

In meiner Praxis behandle ich die Colitis ulcerosa mit Klassischer Homöopathie und Heilpilzen. Auch Darmsanierungen nach erfolgter Stuhluntersuchung gehören zu den Therapien meiner Wahl.
Die Colitis ulcerosa ist eine chronische Erkrankung. Wie lange es dauert, bis man eine Besserung erzielen kann, ist davon abhängig, wie lange die Krankheit schon besteht und ob es einen Auslöser gibt. Im akuten Schub sollte man recht schnell eine Besserung erleben.

 

Gerne können sie mit mir einen Termin in meiner Heilpraktiker Praxis in Seligenstadt vereinbaren.

 

Besonderer Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (HWG): Den in meiner Praxis angebotenen Therapieverfahren liegen keinerlei Heilversprechen zugrunde. Aus den Texten kann weder eine Linderung noch eine Besserung eines Krankheitszustandes abgeleitet, garantiert oder versprochen werden. Bei den hier vorgestellten Behandlungsmethoden handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, die wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst.