Heilpraktikerin
Dagmar Klein

Willi-Brehm-Straße 6
63500 Seligenstadt
Tel: 06182-9485758
Union Deutscher Heilpraktiker Siegel

Diabetische Retinopathie

Ein mum rahmt von Kreisenenschliches auge Typ 1-Diabetiker erkranken mit 40% rund doppelt so häufig wie Typ 2-Diabetiker an der diabetischen Retinopathie.

Allerdings zeigen 5% aller Altersdiabetiker bei Erstdiagnose der Zuckerkrankheit bereits Veränderungen an der Netzhaut.

Über Diabethische Retinopathie sprechen wir, wenn durch Verzuckerung  der Blutgefäße die kleinen Blutgefäße im Auge betroffen sind.

Die kleinsten Blutgefäße in der Netzhaut werden geschädigt und sind nicht mehr in der Lage, die Netzhaut ausreichend zu versorgen. Der Körper versucht, sich durch die Neubildung von Blutgefäßen zu helfen. Diese haben eine schwache Wand, es kommt häufig zu Einblutungen und damit zum schlechteren Sehen. Dieses kann unbehandelt bis zur Erblindung führen.

Wenn sich die Prozesse auf den Glaskörper ausweiten, entwickelt sich ein Glaukom (grüner Star).

Näheres über Diabetes können Sie im Kapitel Diabetes nachlesen.

Ein grauer Star (Katarakt) entsteht, wenn sich der Blutzucker auf die Linse ablagert und diese dadurch getrübt wird.

Bei der Makulopathie oder dem Makulaödem wird der Punkt des schärfsten Sehens in der Netzhautmitte (Makula) geschädigt. Dieses führt zu unscharfem zentralen Sehen, was auch zum Verlust des Lesevermögens und zum Verlust der Autofahrfähigkeit führt. Gründe hierfür sind Fettablagerungen und Schwellungen der Netzhaut im Bereich der Makula.
Risikofaktoren sind ein hoher Blutdruck sowie eine Erhöhung der Blutfette.

Durch eine strenge Einstellung des Blutzuckerspiegels kann die Entwicklung oder das Fortschreiten einer diabetischen Retinopathie verhindert oder zumindest verzögert werden.

In meiner Praxis behandele ich die diabetische Retinopathie mit Akupunktur.
Auch eine Beratung zur Ernährung, um eine konstantere Einstellung des Blutzuckers zu erreichen, gehört in mein Konzept.
Dieses bespreche ich gerne mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch in meiner Heilpraktiker Praxis in Seligenstadt.

Gern können Sie mit mir einen Termin vereinbaren.

Besonderer Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (HWG): Den in meiner Praxis angebotenen Therapieverfahren liegen keinerlei Heilversprechen zugrunde. Aus den Texten kann weder eine Linderung noch eine Besserung eines Krankheitszustandes abgeleitet, garantiert oder versprochen werden. Bei den hier vorgestellten Behandlungsmethoden handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, die wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst.